Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Komprimierte Information für Neukunden

Concise Information for New Customers

Das erste Mal hier?

Das solltest du wissen

First time here?

What you should know

Preise

Pricing

FAQ's

Fragen zum Tauchen / Füllen

Oft gefragt, oft gesucht

Wie lange vor meinem geplanten Tauchausflug muss ich mich zum Tauchen anmelden?

Wenn du eine eigene Ausrüstung besitzt (mit 2 separaten ersten Stufen), brauchst du dich nicht im Vorfeld anmelden. Du kannst einfach vorbeikommen und dich ab 9 Uhr bei uns in der Basis anmelden. Hier bekommst du dein Ticket für ein oder mehrere Tage, welches dich zum Tauchen und zum Aufenthalt auf dem Seegelände berechtigt. Mit deiner Unterschrift erkennst du unsere Tauchregeln uneingeschränkt an. Wenn du schon vor 9 Uhr tauchen möchtest, kannst du auch dein Tauchticket online kaufen. Wenn du dies ausgedruckt in deinem Auto gut sichtbar hinterlegst, kannst Du direkt mit dem Tauchen loslegen (auch mit der Onlinebuchung werden unsere Tauchregeln uneingeschränkt anerkannt; eine gültige TTU, Brevet und Logbuch sind immer mitzuführen und werden Stichprobenartig kontrolliert). Bitte beachte, dass auch Nichttaucher angemeldet werden müssen und eine Platzgebühr entrichten müssen.
Wenn du noch Leih-Equipment benötigst, empfiehlt es sich, insbesondere im Sommer, frühzeitig das Equipment zu reservieren. Dies kann nur online erfolgen. Selbst die Mitarbeiter können dir hier tel. keine Auskunft geben, was noch verfügbar ist. Dies wird alles über das Computersystem verwaltet. Hier gelangst Du zu unserem Leihequipment: https://kreideseetaucher-online.de/kategorien/verleih/

Gibt es Besonderheiten oder Rabatte bei der Anreise mit Tauchgruppen?

Wenn ihr privat mit mehreren Leuten einen Ausflug plant, könnt ihr euch auf unserer Homepage eine Gruppenanmeldung herunterladen und diese schon im Vorfeld ausfüllen und unterschreiben. Dies beschleunigt und erleichtert die Anmeldung in der Basis. Die Gruppen-anmeldung sollte jedoch in einem Betrag beglichen werden, so dass jemand aus der Gruppe die Bezahlung übernehmen muss. Ansonsten muss sich jeder selbst anmelden. Rabatte gibt es nur noch für gewerbliche Tauchausbilder. Sprecht uns an, falls ihr hierzu Fragen habt.

Welche Unterlagen benötige ich zum Einchecken / Anmelden?
Für die Anmeldung benötigt ihr euer Brevet, euer Logbuch und ein gültiges ärztl. Attest (TTU). Eine Versicherung ist nicht zwingend vorgeschrieben, wird aber empfohlen. In der Basis liegen auch Anmeldebögen bereit, falls ihr kurzfristig noch eine Versicherung abschließen möchtet.
Wann muss ich mich anmelden?
Du musst dich immer vor dem Tauchen anmelden. Du bekommst dann ein Ticket als Nachweis, welches Du gut sichtbar im Auto hinter der Windschutzschreibe hinterlegen musst. Hast du kein Auto dabei, dann halte das Ticket griffbereit, da wir auf dem Gelände stichprobenartige Kontrollen durchführen.
Kann ich mich gleich für mehrere Tage anmelden?
Ja, dann bekommst du ein Mehrtagesticket. Wenn du über das Wochenende kommst (Freitag, Samstag, Sonntag), kannst du dir ein Wochenendticket für 51 Euro (anstatt 60 Euro für drei Tauchtage) holen.
Wie sind die Büroöffnungszeiten?

Januar 09:00 bis 15:30 Uhr
Februar 09:00 bis 16:30 Uhr
März 09:00 bis 17:00 Uhr
April 09:00 bis 18:00 Uhr
Mai bis September 09:00 bis 19:00 Uhr
Oktober 09:00 bis 18:00 Uhr
November 09:00 bis 17:00 Uhr
Dezember 09:00 bis 16:00 Uhr

Wie muss das ärztl. Attest aussehen?

Es reicht der Nachweis deines Hausarztes in schriftlicher Form mit Stempel. Z.B. Hiermit erkläre ich, dass Max Mustermann, den Tauchsport ausüben kann. / gez. Dr. Meyer. Die Bescheinigung ist ab dem vierzigsten Lebensjahr i.d.R. für 12 Monate gültig, bist du unter 40 Jahren ist die Bescheinigung i.d.R. für 24 Monate gültig.

Wie kann ich bezahlen?
Die Anmeldung zum Tauchen oder Campen muss immer im Vorhinein erfolgen. Du kannst entweder bar zahlen oder mit Karte! Im Sommer (i.d.R. ab Mitte April) gibt es einen separaten Fülldienst. Flaschenfüllungen müssen dann bar beglichen werden, sofern du nicht eine Füllsiste (Mindestfüllwert 40 Euro) angelegt hast
Kann ich mich auch online anmelden?
Ja, du kannst dich sowohl zum Tauchen als auch zum Campen online anmelden. Du musst das Ticket dann ausdrucken und gut sichtbar im Auto hinterlegen bzw. mitführen. Eine zusätzliche Anmeldung in der Basis ist dann nicht mehr notwendig, da du mit der Onlinebuchung alle unsere Tauchregeln akzeptierst. Die gültige TTU, dein Brevet und Tauchpass sind aber dennoch immer mitzuführen. Diese werden stichprobenartig kontrolliert.
Muss ich mich vor jedem Tauchgang anmelden bzw. nach dem Tauchgang wieder abmelden?
Nein, dass musst du nicht. Nachdem du dich in der Basis oder online angemeldet hast, kannst du in dem Zeitfenster von 06:00 bis 23:00 Uhr mit deinem Buddy im Rahmen unserer Tauchregeln und deiner Brevetierung non Limit tauchen. Denke daran, dass Solotauchen bei uns verboten ist und du zwei separate erste Stufen benötigst.
Sind Nachttauchgänge erlaubt?
Das Tauchen ist bei uns zwischen 6:00 Uhr morgens und 23:00 Uhr abends erlaubt. Außerhalb des o.a. Zeitfensters ist das Tauchen verboten. Bei Nachttauchgängen ist jedes Buddyteam für die Einhaltung der Sicherheitsstandards selbst verantwortlich; z.B. Stegbeleuchtung etc.
Ist eine 2. Erste Stufe Pflicht?
Ja, aufgrund der Größe und Tiefe des Sees ist es bei uns aus Sicherheitsgründen ganzjährig Pflicht, mit zwei separaten ersten Stufen zu tauchen. Wenn du nur eine erste Stufe mit Oktopussystem besitzt, kannst du dir auch bei uns eine zweite erste Stufe mit Hauptregler leihen (sofern noch welche vorhanden sind). Im Sommer solltest Du dies bei Bedarf frühzeitig reservieren.
Gibt es vom Kreidesee Tauchkarten?

Ja, bei uns in der Basis stehen euch im Format A4 schwarz/weiß Kopien von unserem See mit den Attraktionen kostenfrei zur Verfügung. Wenn ihr es lieber farbig und etwas stabiler mögt, könnt ihr eine farbige Kunststoffkarte in A5 für 9,90 Euro in der Basis erwerben. Um schon vor eurem Aufenthalt eure Tauchgänge planen zu können, haben wir die Karte auch online auf unserer Homepage zum Runterladen: https://www.kreideseetaucher.de/formulare-downloads-hidden/skizzen/13-seeskizze/file

Gibt es Toiletten am See bzw. Dixiklos an den Einstiegen?

Die normalen Toiletten findest du neben der Tauchbasis. Im Sommer (i.d.R. ab Ende April) findest du auch zwischen den Einstiegen E0 und E1, E2 und zwischen E3 und E4 und beim Einstieg E5 ein Dixi-Klo. Im Winter werden diese jedoch abgebaut und erst zum Frühjahr wieder aufgestellt…

Wo und wann kann ich meine Tauchflaschen mit Druckluft befüllen (lassen)?

Direkt neben der Anmeldung ist unsere Füllstation. Hier bekommst du während der normalen Büroöffnungszeiten Druckluft. Bitte komm spätestens ca. 20 Minuten vor Büroschluss zum Füllen vorbei, damit die Flaschen noch rechtzeitig gefüllt werden können und unsere Mitarbeiter dann pünktlich mit der Kassenabrechnung beginnen können. Die Füllungen müssen immer sofort bezahlt werden (April bis einschließlich Oktober nur gegen Bargeld). Vergesst nicht, euch in die ausliegende Füllliste einzutragen.
Wenn ihr mehrere Tage vor Ort seid oder mit mehreren Tauchen hier seid, könnt ihr euch auch eine Sammel-Füllliste anlegen. Hier besteht ein Mindestfüllwert von 40 Euro (ansonsten Zuschlag in Höhe von 5 Euro). Die Bezahlung muss von einer Person als Gesamtsumme getätigt werden. Eine Aufsplittung auf mehrere Personen beim Zahlen ist nicht möglich; ihr könnt aber bei Bedarf gerne eine Kopie bekommen oder euch die Liste abfotografieren, damit ihr sie später auseinanderrechnen könnt. Die Fülllisten könnt ihr ganzjährig auch mit Karte zahlen.
Januar 09:00 bis 15:30 Uhr
Februar 09:00 bis 16:30 Uhr
März 09:00 bis 17:00 Uhr
April 09:00 bis 18:00 Uhr
Mai bis September 09:00 bis 19:00 Uhr
Oktober 09:00 bis 18:00 Uhr
November 09:00 bis 17:00 Uhr
Dezember 09:00 bis 16:00 Uhr
Wenn ihr nach Büroschluss noch Luft benötigt, könnt ihr nach einer kurzen Einweisung (während der Büroöffnungszeiten) eure Flaschen auch noch an unserer Außen-Selbstfüllanlage (Airstation) füllen (bis max. 215 bar). Die Einweisung müsst ihr mit eurer Unterschrift bestätigen. Sprecht uns diesbezüglich einfach an. Für die Benutzung der Anlage benötigt ihr Kleingeld (0,20 Euro, 0,50 Euro, 1,00 Euro und 2,00 Euro Stücke).

Bekomme ich auch Tauchflaschen bis 300 bar gefüllt?

Ja, Druckluft bekommt ihr sogar ohne Aufpreis bis 300 bar gefüllt (natürlich nur, wenn euer Tauchgerät dafür vorgesehen ist 😊) Jedoch immer nur bis zu dem zurzeit vorhandenen Speicherdruck! Ihr habt keinen Anspruch darauf und wir drücken die Flaschen auch nicht nach.

Füllt ihr auch Nitrox, Trimix oder Sauerstoff bis 100%? Muss ich das Anmelden?

während der Öffnungszeiten der Trimixbude alles, was das (Tecki-) Herz begehrt.
An unserer „Constant Flow-Anlage“ füllen wir euch die Standard-Nitroxgemische bis 40% O2 und beliebigem Heliumanteil. Im Partialdruckverfahren füllen wir euch jedes beliebige Atemgasgemisch.
Die Öffnungszeiten der Trimix-Bude lauten wie folgt:
Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch bis Freitag 9:00-10:00 13:30-15:00 Uhr
Samstag bis Sonntag 9:00 Uhr bis Büroschluss (siehe allg. Öffnungszeiten)

An Feiertagen gelten die gleichen Öffnungszeiten wie Samstag / Sonntag.
Anmelden müsst ihr das nicht, jedoch kann es ja nach Kundenaufkommen zu Wartezeiten kommen.

Wie alarmiere ich den Rettungsdienst?

! Am Seeufer stehen bei den Einstiegen E0, E3 und E5 Notruftelefone mit freigeschalteten Nummern bereit. !


Im Notfall seid ihr in der Regel näher am Geschehen, als unsere Mitarbeiter in der Basis. Ggf. passieren die Tauchunfälle auch außerhalb der Öffnungszeiten, sodass noch kein Mitarbeiter der Basis anwesend sind oder nicht mehr. Sollte es also zu einem Notfall kommen, ruft bitte selbstständig den Rettungsdienst an, da ihr diejenigen seid, die auf Rückfragen des Rettungsdienstes direkt antworten könnt.


Wenn der Unfall während der Öffnungszeiten passiert, informiert bitte auf jeden Fall zusätzlich die Tauchbasis, damit wir Bescheid wissen und mit unserem Rettungskoffer (Sauerstoff, AEG, Verbandszeug …) schon vorab zu Hilfe kommen können, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Fragen zur Tauchausbildung

Oft gefragt, oft gesucht

Bietet ihr Kurse wie OWD, AOWD etc. bei euch an oder an wen kann ich mich diesbezüglich wenden?

Wenn Du Fragen bezüglich einer möglichen Tauchausbildung hast, rufe uns gerne an (am besten am frühen Nachmittag, da es vormittags meist sehr voll ist) und wir besprechen das telefonisch oder schreibe uns eine Mail.

Fragen zum Verleih bzw. der Miete von Ausrüstung / Tauchequipment

Oft gefragt, oft gesucht

Was kann man bei euch alles ausleihen bzw. mieten?

Wir haben folgendes Tauchequipment vorrätig:

Tauchflaschen

10,12 und 15 Liter Monoflaschen mit Doppelventil (Luft wird extra berechnet; du bekommst eine volle Flasche und musst bei der Rückgabe die letzte Flaschenfüllung begleichen – wie bei einem Mietwagen, wo du ein vollgetanktes Auto bekommst und das Auto vollgetankt zurückgeben musst)

Atemregler

  • Erste Stufe, Zweite Stufe
  • Erste Stufe, Zweite Stufe, Fini, Inflatorschlauch

ADV / BCD Jackets

  • Größe S, M, L, XL

Flossen

  • Mares Exite Pro (Nass/Halbtrocken-Anzug)
  • Mares Power Plana (Trockentauchanzug)

Computer

  • Mares Quad
  • Mares Genius)

Lampen

  • (EOS, 10 RZ, 12 RZ, 20 RZ)

Tanklampen

  • DCT-Canister Light (Spot)
  • DCBT-Canister Light (Video)

Backmount-Wing

  • Single Donut mit 3 mm Alu-Backplate (750 g)
  • Twin Donut mit 6 mm Edelstahl-Backplate (4 kg)

Sidemount-Wing

  • Heavy Pure
  • Sidemount-Atemregler Set

Sidemount-Flascheset

  • (2x 7 Liter)

Blei, Bleigurt

Bollerwagen / Karre

Habt ihr auch Tauchanzüge?

Nein, wir haben weder Nass-, noch Halbtrocken- oder Trockentauchanzüge im Verleih.

Wie sieht es mit Neoprenfüßlingen oder -handschuhen aus?
Nein, wir haben keine körpernahen Neoprenartikel im Verleih. Füßlinge und Handschuhe haben wir aber zum Verkauf in unserem Tauchshop. Schau einfach mal vorbei.
Was kostet die Ausleihe bzw. Miete?

Schau einfach mal auf unserer Homepage vorbei.

Von April bis September empfiehlt es sich immer, benötigtes Equipment frühzeitig zu reservieren. Dies könnt ihr ausschließlich online tätigen, da hier die Artikel automatisch verwaltet werden. Wenn ihr den Artikel für den Zeitraum auswählen könnt, steht er auch zur Verfügung. Telefonische Anfragen in Bezug auf Verfügbarkeiten können wir in der Beziehung nicht beantworten. Dies könnt ihr selbst über das System feststellen.

Wie kann ich Ausrüstungen reservieren bzw. mieten?

Eine Reservierung der Ausrüstung im Vorfeld kann ausschließlich online erfolgen.

Hier zahlst du eine Reservierungsgebühr in Höhe von 5 Euro, die dir bei der Abholung angerechnet wird. Solltest du die Reservierung stornieren bzw. die Sachen nicht wie gebucht abholen, verfällt der Betrag. Er ist nicht erstattungsfähig.

Wenn du nicht reserviert hast, kannst du natürlich auch direkt in der Tauchbasis das Tauchequipment ausleihen, sofern es noch vorrätig ist. Halte dazu deinen Personalausweis und das Geld bereit, da wir dann in der Basis den Mietvertrag erstellen müssen. Das Equipment wird vor der Miete bezahlt und nicht im Nachhinein.

Was passiert, wenn ich das Equipment während meiner Nutzung verliere oder beschädige?

Der Mieter versichert, die Gegenstände sachgerecht zu nutzen und sorgfältig zu behandeln. Für alle Schäden, die während der Mietdauer an den Geräten entstehen und auch für einen möglichen Verlust, haftet der Mieter.

Der Mieter erklärt, dass er im Umgang mit den Geräten vertraut ist – ansonsten muss er sich vor der Nutzung einweisen lassen. Der Mieter hat bei der Übergabe die Gegenstände zu überprüfen. Wenn Mängel vorhanden sind, müssen diese auf dem Vertrag vermerkt werden.

Der Vermieter haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch der Geräte entstehen. Er haftet auch nicht für Schäden, die durch den Ausfall der verliehenen Geräte verursacht werden.

Fragen zur Buddysuche / Tauchgängen mit Guide

Oft gefragt, oft gesucht

Ich würde gerne bei euch tauchen, habe aber keinen Buddy… Was kann ich tun?

Solotauchen ist bei uns im Kreidesee nicht erlaubt. Solltest du dabei erwischt werden, droht Hausverbot. Wenn du keinen Anschluss in einem Verein oder privat hast, kannst du versuchen, über unsere Facebook Buddy-Börse einen Tauchpartner zu finden.

Wenn du schon vor Ort bis, gibt es im Sommer sicherlich genug Taucher am See, die ggf. auch noch jemanden mitnehmen würden. Im Winter sind nicht so viele Taucher vor Ort, hier könnte es schwer werden, kurzfristig Anschluss zu finden. Natürlich ist es auch immer besser, schon im Vorfeld jemanden zu haben.

Wenn du schon länger mal bei uns tauchen möchtest, aber keinen Tauchbuddy gefunden hast oder du einfach noch ein bisschen unsicher bist und lieber einen Guide von unserer Basis haben möchtest, dann kannst du das gerne bei uns per Mail anfragen. Wir brauchen hier ein wenig Vorlauf, damit wir schauen können, wer an dem gewünschten Tag Zeit hat, aber im Normalfall lässt sich da was organisieren. Für einen Tauchgang am Tag berechnen wir 60 Euro, zwei Tauchgänge am Tag kosten 100 Euro und 3 begleitete Tauchgänge am Tag kosten 140 Euro.

Ist die Orientierung sehr schwer bei euch oder kann ich mich auch als Anfänger bei Euch zurechtfinden.

Wir haben bei uns für alle Schwierigkeitsstufen was zu bieten. Aufgrund der guten Sichtweiten ist eine Orientierung in der Regel auch einfacher als bei sehr nährstoffreichen Gewässern. Einige Tauchobjekte (z.B. der Hai) sind mit einem Seil versehen, welches zum Ufer führt und viele Tauchattraktionen findest du in den Uferbereichen auf unterschiedlichen Tauchtiefen. Im Sommer sind gerade die Kleinfische, aber auch ein riesiger Schwarm Rotaugen in unseren kleinen Wäldern im flacheren Bereich zu finden. Einige Objekte sind mit einer Boje versehen und du kannst sie mit dem Kompass anpeilen.

Für erfahrenere Taucher und auch technische Taucher haben wir dann in tieferen Bereichen ebenfalls noch was im Petto, wie z.B. den Rüttler oder die Mahusan. Es lohnt sich also immer – egal wie erfahren du bist – bei uns in Hemmoor mal ein Tauchgang zu absolvieren 😊

Fragen zum Camping auf unserem Gelände

Oft gefragt, oft gesucht

Wie weit ist es vom Campingplatz zu den Einstiegen?

Unser Campingplatz befindet sich direkt vor der Tauchbasis. Von hier aus sind es bis zum Einstieg E0 bzw. E1 je nach dem, wo du auf dem Campingplatz bist, zwischen 100 und 250 Metern. Die anderen Tauchplätze sind etwas weiter entfernt. Du kannst aber mit dem PKW bei jedem Einstieg (außer E4b) parken und die dortigen Rödeltische nutzen.

Muss ich einen Platz reservieren?

Unsere Stellplätze sind nicht parzelliert. Bei uns gilt das Prinzip: wer zuerst kommt, kann sich den schönsten Platz aussuchen. Personell können wir es leider nicht leisten, Reservierungen für Einzelpersonen oder Gruppen vorzunehmen.

Sind Gruppenzelte / Mannschaftszelte erlaubt?

Ja, dies ist aber anzumelden und das Zelt kostet etwas mehr (13 €/Nacht) als ein normales Ein- bis Zweipersonenzelt (9 €/Nacht). Die Personen werden separat mit 5 € pP / Nacht berechnet. Wenn Strom genutzt wird, ist dieser ebenfalls gesondert anzumelden.

Sind Stromanschlüsse vorhanden?
Ja, es sind Stromanschlüsse auf unserem Campingplatz vorhanden. Eine Verlängerungsschnur und Kabeltrommeln sind notwendig. Im Sommer kann es jedoch passieren, dass aufgrund der hohen Besucherzahlen nicht immer eine freie Steckdose verfügbar ist.
Wo sind die sanitären Anlagen und sind diese kostenpflichtig?

Die sanitären Anlagen befinden sich direkt neben der Basis und sind ganztägig (24h) verfügbar. Am Wochenende ist außerdem ein Toilettencontainer mitten auf dem Platz vorhanden. Im Frühjahr / Sommer wird ein Neubau etwas weiter hinten auf dem Gelände gebaut werden. Die Nutzung der Anlagen (Toiletten, Duschen) ist im Eintrittspreis enthalten.

Es stehen außerdem eine Waschmaschine und ein Trockner für unsere Kunden bereit. Hierfür sind bei Bedarf Wertmarken in der Basis für 4 €/Marke zu erwerben.

Sind Hunde auf dem Gelände erlaubt?

Ja, Hunde sind bei uns erlaubt. Es besteht allerdings ganzjährig eine Leinenpflicht auf dem gesamten Gelände. Das eigenständige Entfernen der Hinterlassenschaften eurer Tiere wird vorausgesetzt.

Ist Grillen auf dem Gelände erlaubt?

Das Grillen ist auf dem Gelände unter Einhaltung des Brandschutzes erlaubt. Die Grills müssen so stabil sein bzw. die glühende Kohle soweit vom Boden entfernt sein, dass das Gras / der Boden nicht beschädigt wird. Im Sommer bei großer Trockenheit kann ggf. ein Grillverbot ausgesprochen werden.

Heiße Asche darf nicht in den Restmülltonnen entsorgt werden! Für heiße Asche stehen separate Behälter bereit. Offene Feuerstellen sind verboten.

Wo kann ich meinen Müll entsorgen?

Kleinere Müllmengen können in den Mülltonne auf dem Gelände kostenfrei entsorgt werden. Diese befinden sich am Ende der geraden Straße, vor der Abbiegung zu E1. Wenn ihr größere Mengen Müll habt, bitten wir euch, diesen bei euch zuhause zu entsorgen. Sperrmüll abladen ist verboten.

Fragen zu den Ferienhäusern und Ferienwohnungen

Oft gefragt, oft gesucht

Wen kann ich bei Anliegen zu den Ferienhäusern und Ferienwohnungen ansprechen?

Der Campingplatz mit den kleinen Hütten und dem Mietwohnwagen ist unserer Tauchbasis angegliedert. Hier sind wir für eure Belange der richtige Ansprechpartner. Hier stehen wir euch zu unseren allg. Büroöffnungszeiten jederzeit zur Verfügung.

Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden jedoch über den Ferienpark Kreidesee verwaltet und betreut. Bei Fragen und Problemen sind wir nicht euer Ansprechpartner. Hier könnt ihr die Kontaktdaten für den Ferienpark Kreidesee finden

Location

Cuxhavener Str. 1
21745 Hemmoor, Germany

Erreichbarkeit

Per Telefon

Die Tauchbasis

Tauchbasis Kreidesee

  • Direkt am See

    365 Tage im Jahr

    Unsere mehrfach prämierte Tauchbasis Kreidesee liegt direkt am See, auf dem Gelände des Ferienparkes und hat 365 Tage im Jahr geöffnet.

    Hier meldet ihr euch zum Tauchen, Campen oder zum U-Bootfahren an und bekommt alles, was ihr zum Tauchen im Kreidesee braucht. Pressluft bis 300 bar, Sauerstoff bis 100%, Helium, Argon, Leihausrüstung, Bollerwagen, Ersatzteile, Tools und gerne auch viele gute Tipps.

  • Ein kleiner Kiosk

    und Schulungsraum

    Für die Verpflegung zwischendurch steht ein kleiner Kiosk zur Verfügung. Für Ausbildungen und Seminare kann im Haupthaus ein Schulungsraum für 20 Personen gebucht werden. Natürlich könnt ihr bei uns auch professionelle Tauchscheine vom Anfänger bis zum Tauchlehrer absolvieren oder begleitete Tauchgänge buchen.

  • Behindertengerecht.

    Selbstverständlich

    Selbstverständlich sind unsere Sanitärräume und ein Einstieg behindertengerecht.

  • Eine „Voranmeldung“

    nicht erforderlich

    Zum Tauchen ist eine Voranmeldung nicht erforderlich, aber denkt bitte daran, zur Anmeldung vor Ort euer Brevet, Logbuch und das ärztliche Attest mitzubringen. Anschließend dürft ihr als Buddyteam eigenständig tauchen, sofern ihr beide mindestens Bronze, OWD oder einen äquivalenten Tauchschein vorweisen könnt.

Füllstation

  • Pressluft

    permanent 480.000 Liter

    Damit in der Saison keine Wartezeiten entstehen, betreiben wir eine der größten Füllstationen Europas. Je nach Anzahl der angeschlossenen Flaschen dauert der Füllvorgang nur 1-4 Minuten und die Flaschen können sofort wieder mitgenommen werden.

    Unsere 300 bar Kompressoren befüllen permanent eine 480.000 Liter fassende Speicherbank, aus der wiederum in nur 5 Minuten bis zu 10 Tauchflaschen gleichzeitig gefüllt werden können. Somit ist das Füllen von über 500 Flaschen täglich möglich.

    Zusätzlich sind ein Kältetrockner mit Wasserabscheidung, eine vollautomatische Entwässerung, mehrere 2,3 ltr. Filter und eine Luftüberwachungseinheit installiert, um Luftwerte deutlich unter der gesetzlich geforderten DIN EN 12011 zu garantieren.

    Außerhalb der Öffnungszeiten könnt ihr nach einer  Einweisung eine Selbstfüllanlage mit Guthabenschlüsseln nutzen.

  • Technische Gase

    Nitrox- und Trimixgemische

    Technische Gase produzieren wir mit einer Mischanlage, die Nitrox- und Trimixgemische bis zu 40% herstellen kann, welche anschließend direkt mit einem sauerstofftauglichen Kompressor verdichtet werden.

    Gase mit einem Sauerstoffanteil zwischen 40–100% mischen wir ganz herkömmlich über die „Partialdruckmethode“.

    Bei techn. Gasen solltet Ihr etwas Zeit mit einplanen, da die Station nicht durchgängig geöffnet hat und wir gewissenhaft versuchen, die Mischungen "auf den Punkt" zu bringen.

    Nitrox32 können wir ab 05/24 ganz bequem und relativ schnell über unsere Speicherbank abfüllen, sofern die Station geöffnet hat.

    Für die "Frostködel" steht auch Argon zur Verfügung.

Das Tauchbasis Team

Holger Schmoldt DEU, ENG

Betreiber & Verwaltung

Holger Schmoldt

Ich heiße Holger Schmoldt und bin der Betreiber der Tauchbasis Kreidesee sowie des daran angrenzenden Campingplatzes. Meinen ersten Tauchgang im Kreidesee machte ich 1986 kurz nachdem die Zementfabrik abgerissen wurde. Das war noch die abenteuerliche Zeit der Erkundung und Entdeckung der Tauchobjekte. Die Organisation des Tauchbetriebes war seitdem mein Hobby und 1998 wurde es zu meinem "Hauptberuf". Sofern ich mich mal nicht mit meinen eigentlichen Büroaufgaben beschäftige, fahre ich ersatzweise Gäste mit dem U-Boot Eurosub oder suche und erkunde unbekannte Wracks in Norwegen.

...Das Tauchen lernte ich 1985 beim Bundesgrenzschutz, wo ich bis 1998 als Polizeitaucher tätig war. Während meiner Dienstzeit absolvierte ich mehrere tausend Tauchgänge und legte die Gesellenprüfung zum "staatlich geprüften Taucher" (Berufstaucher) ab.

Auch privat war ich ständig unter Wasser und "arbeitete" mich bis zum Tauchlehrer hoch. Mein ersten kleinen Tauchshop eröffnete ich in Hechthausen, den ich 1996 nach Lamstedt verlegte. Vier Jahre später machte es Sinn, den Verkauf direkt an den See zu verlagern, aus Platzgründen allerdings mit einem eingeschränkten Sortiment. Mittlerweile bin ich TL**** und "Ehren-Präsident" des Verbandes Internationaler Sporttaucher e.V. (VIST).

Da die Organisation des Tauchbetriebes am Kreidesee viel Zeit in Anspruch nimmt, arbeiten mittlerweile bis zu 10 Angestellte im Kreideseeteam, damit ich gelegentlich auch noch mal ins Wasser komme!

Ich wünsche Dir viel Spaß beim "Abtauchen" auf dieser Homepage und freue mich auf Deinen Besuch am und im Kreidesee.

    Awards

    tauchen Award 2001
    2001

    tauchen Award 2001

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen-award" auf der internationalen Bootsmesse in Düsseldorf den 3. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und Schweiz" und wird damit zur besten Tauchbasis in Deutschland gewählt!

    Fachmagazin "unterwasser" 2003
    2003

    Fachmagazin "unterwasser" 2003

    In der November Ausgabe des Fachmagazines "unterwasser" wird der Kreidesee Hemmoor unter die 100 besten Tauchspots der Welt nominiert! Weiterhin wurde er zu den 10 besten Tauchspots in Europa gezählt!

    tauchen Award 2003
    2003

    tauchen Award 2003

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 3. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    tauchen Award 2004
    2004

    tauchen Award 2004

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    Fachmagazin "unterwasser" 2005
    2005

    Fachmagazin "unterwasser" 2005

    Die Redakteure des Fachmagazines "Unterwasser" wählen den Kreidesee Hemmoor zu den 10 schönsten Nahzielen in Österreich, Schweiz, Niederlanden, Slowenien und Deutschland.

    Fachmagazin "tauchen" 2006
    2006

    Fachmagazin "tauchen" 2006

    In der Juli Ausgabe des Fachmagazines "tauchen" wird die Tauchbasis Kreidesee als "TOP-Ziel für preiswertes Tauchen" genannt. In Deutschland steht der Kreidesee sogar an erster Stelle, um günstig und gut einen Tauchurlaub zu verbringen!

    tauchen Award 2007
    2007

    tauchen Award 2007

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen-award" auf der internationalen Bootsmesse in Düsseldorf den 3. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und Schweiz" und wird damit zur besten Tauchbasis in Deutschland gewählt!

    Partner der Fachzeitschrift "tauchen" 2008
    2008

    Partner der Fachzeitschrift "tauchen" 2008

    Die Tauchbasis Kreidesee wird 2008 Partnerbasis der großen deutschen Tauchzeitschrift "tauchen"

    tauchen Award 2011
    2011

    tauchen Award 2011

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen-award" auf der internationalen Bootsmesse in Düsseldorf den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und Schweiz".

    tauchen Award 2012
    2012

    tauchen Award 2012

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen-award" auf der internationalen Bootsmesse in Düsseldorf den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis in heimischen Gewässern" (Deutschland und Nachbarländer).

    tauchen Award 2013
    2013

    tauchen Award 2013

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    tauchen Award 2014
    2014

    tauchen Award 2014

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    tauchen Award 2015
    2015

    tauchen Award 2015

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    tauchen Award 2016
    2016

    tauchen Award 2016

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    tauchen Award 2017
    2017

    tauchen Award 2017

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    Fachmagazin "unterwasser" 2018
    2018

    Fachmagazin "unterwasser" 2018

    Laut einem Artikel in der Oktober Ausgabe des Fachmagazins "unterwasser" zählt die Tauchbasis Kreidesee Hemmoor zu den zwei besten Tauchspots in Deutschland und allgemein zu den besten europäischen Tauchplätzen zwischen Island und dem weißen Meer.

    tauchen Award 2018
    2018

    tauchen Award 2018

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    Fachmagazin "tauchen" 2018
    2018

    Fachmagazin "tauchen" 2018

    In der Juli Ausgabe des Fachmagazins "tauchen" wird die Tauchbasis Kreidesee Hemmoor zu den besten Süsswasser-Spots der Welt nominiert. Reissende Flüsse, glasklare Seen und magische Höhlen, welche weltweit zu den Topspots zählen, werden vorgestellt.

    tauchen Award 2019
    2019

    tauchen Award 2019

    Die Tauchbasis Kreidesee erhält beim "tauchen Award" den 1. Platz in der Kategorie "Beste Tauchbasis Deutschland, Österreich und der Schweiz".

    beliebtesten Tauchschule 2023
    2023

    beliebtesten Tauchschule 2023

    Tauchbasis Kreidesee Hemmoor gehört zu den 10% der beliebtesten Tauchschule Deutschlands!

    Dive Award International 2023
    2023

    Dive Award International 2023

    Die Tauchbasis Kreidesee wurde auf der Bootsmesse in Düsseldorf mit dem Dive Award in der Kategorie "Internationale Destinationen" als beste Tauchbasis ausgezeichnet.